1.000 Euro für die Kita

Elxleben. Am vorvergangenen Freitag übergab Dr. Uwe Wilke (Planungsbüro Wilke) eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an Bürgermeister Heiko Koch. Verwendet wird das Geld für die Kindertagesstätte „Anne Frank“.

Weiterlesen ...


Elch-Report informiert täglich von Montag bis Freitag über Aktuelles und Interessantes aus der Region: Im Internet und auf facebook. 


 

Gelungene Premiere: Erste Weihnachtsbaumverbrennung in Witterda

Die Windstille nach Orkan Friederike wussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Witterda am Samstag sehr zu schätzen – ebenso, dass es nicht regnete. So waren die Witterungsverhältnisse ideal für die Premiere der Weihnachtsbaumverbrennung. Das Feuerwehrhaus war für die Gäste hergerichtet, ein Zelt schaffte zusätzlichen Feier-Raum. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Weiterlesen ...

Umgestürzter LKW blockierte die B4.

Friedrike machte Ernst

Danke an alle Einsatzkräfte

Das Orkantief, das gestern über Deutschland raste, hinterließ deutliche Spuren – auch bei uns. Die Feuerwehr Elxleben rückte zu insgesamt 9 Einsätzen aus und besetzte zudem über Stunden die Einsatzzentrale, um die Leitstelle in Erfurt zu entlasten. Zwei umgestürzte LKW waren die Ursache für die Sperrung der B 4 zwischen Elxleben und Walschleben. Einige Bäume, die entweder umgestürzt waren oder umzustürzen drohten, wurden gefällt bzw. beräumt. Unter Leitung von Ortsbrandmeister Andreas Wenzel waren 22 Kameraden im Einsatz.

Weiterlesen ...

Imposantes Feuer aus rund 300 Weihnachtsbäumen

Eine noch junge, aber durchaus erfolgreiche Tradition hat die Weihnachtsbaumverbrennung in Walschleben. Bereits zum sechsten Male entfachten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr unter Leitung von Ortsbrandmeister Steffen Rosenau ein gewaltiges Feuer, in dessen Flammen rund 300 ausrangierte Weihnachtsbäume aufgingen.

Weiterlesen ...

Begrüßung: Heinrich Wegerich und Landrat Harald Henning

Heinrich Wegerich und Jürgen Pfeffer vom Landrat ausgezeichnet
Digitale Unterrichtsmaterialien an den Schulen

Am vergangenen Freitag Abend hatte Landrat Harald Henning zum Neujahrsempfang geladen. Rund vierhundert Gäste aus Wirtschaft, Landwirtschaft, Politik und verschiedenen Institutionen füllten das Sömmerdaer Volkshaus bis auf den letzten Platz. Besonders Aktive wurde vom Landrat ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

40 Jahre EKC mit vielen Überraschungen

40 Jahre seines Bestehens feiert der Elxlebener KarnevalClub (EKC) in diesem Jahr und entsprechend anspruchsvoll ist das Programm, das die Gäste erwarten dürfen. Das fokussiert sich unter anderem auf die Highlights der vergangenen Dekade. Programmhöhepunkte allerdings werden noch nicht verraten, schließlich will man die Gäste überraschen.

Weiterlesen ...

Nach elf Monaten Bauzeit eröffnet die Erfurter Bank heute ihre neue Geschäftsstelle in Elxleben

Heute öffnete die neue Geschäftsstelle der Erfurter Bank erstmalig ihre Pforten für die Kunden. ‚Katjas Blumenstübchen’ hat das Domizil im neuen Gewerbeobjekt neben dem Netto-Markt bereits bezogen. Die Gemeindeverwaltung wird für die Bürger Elxlebens ab dem 8. Februar im neuen Haus erreichbar sein.

Weiterlesen ...

Dunkler Dezember, wechselhaftes und zu warmes 2017

In den letzten Tagen durchdrang immer mal wieder die Sonne Wolkendecke und den Nebel und sorgte für vorsichtigen Optimismus und gute Laune. Denn der Dezember hat uns gequält – er war einer der dunkelsten seit langem. Wegen der meist vorherrschend starken Bewölkung erreichte er mit 30 Stunden nur 78 Prozent seines Solls von 38 Stunden im Bundesgebiet, teilt der Deutsche Wetterdienst mit. Den meisten Sonnenschein gab es mit 70 Stunden über dem Alpenvorland – also weit weg von uns.

Weiterlesen ...

„Pitsch nass“ – erschallt es bereits in Kürze wieder aus dem Lindenhof

Bereits am 11.11. hatten die Narren vom Walschlebener FaschingsClub ein unterhaltsames und vollständig neues Programm erstellt und damit für Begeisterung beim Publikum gesorgt. Dieser würdige Auftakt zur aktuellen Saison wird längst fortgeschrieben. Die rund 50 Akteure haben ihr neues Programm „in trockenen Tüchern. Die Programme für die Sitzung, den Weiberfasching sowie den Kinderfasching stehen.“ wie Vereinspräsident Thomas Zwinkau auf unsere Nachfrage hin mitteilt. In den wenigen Wochen bis zum Start wird fleißig geprobt.

Weiterlesen ...

‚Prunk und Herrlichkeit‘ – Neujahrskonzert

Am 13. Januar 16 Uhr erklingen in der Gustav-Adolf-Kapelle in Witterda Barockmusik von Georg Friedrich Händel und Werke von Wolfgang Amadé Mozart. Der Sopran und die von Mirjam Meinhold vituos gespielte Blockflöte, ebenso die Orgel, gespielt von Dr. Wieland Meinhold, instrumentieren die Musik.

Weiterlesen ...

Weihnachtsfinale

Elxleben. Unzählige knistertrockene Weihnachtsbäume fütterten am Samstag das beeindruckende Feuer beim zweiten Knutfest. Was tagsüber an den Sammelstationen mit Schwung und Elan von den Mitgliedern des Kirmesvereins und der Freiwilligen Feuerwehr auf Traktorenanhänger der Agrargenossenschaft verladen wurde, ging am späten Nachmittag bis zum Abend in Flammen auf – natürlich kontrolliert und entsprechend dosiert – vor dem Feuerwehrgerätehaus.

Weiterlesen ...

Närrische Hoheiten: Witterdaer Prinzenpaar schlägt sich wacker

Am Samstag wurde im Erfurter Kaisersaal das diesjährige Thüringer Landesprinzenpaar gewählt. Vorausgegangen war eine Online-Abstimmung seit dem 11.11.2017, bei der sich jedermann beteiligen konnte, eine Abstimmung, die ausschließlich durch Präsidenten von Karnevalsclubs erfolgte und das Urteil einer Jury am Samstag im Kaisersaal, die die Paare bewerteten.

Weiterlesen ...

Leckeres zum Wochenende Hmmm! 
Diesmal Liköre mit freundlicher Empfehlung von Veronika Vogt

Weiterlesen ...

Anpflanzung im Frühjahr geplant

Elxleben. Im Spätsommer ist die Hecke an einem Teil der Friedhofsmauer entfernt worden, die Sträucher waren schon lange in keinem guten Zustand mehr.

Weiterlesen ...

Emma strahlt

Emma – so heißt die Holzeisenbahn in der Kita „Anne Frank“ in Elxleben. Sie ist nicht mehr die Jüngste und bedurfte einer Intensivkur, die hat sie jetzt erhalten dank des Engagements des Fördervereins der Kindertagesstätte. Seit dem 15. Dezember strahlt Emma in tollen Farben. Damit macht sie dem in diesem Jahr ebenfalls durch den Förderverein der Kita neu installierten Spielturm wieder ordentlich Konkurrenz.

Weiterlesen ...

Knutfest im Dorf der Elche

Knut – das Fest aus dem hohen Norden – wird seit 2016 auch in Elxleben gefeiert. Die fröhliche Weihnachtsbaumverbrennung am Samstag, 6. Januar, flankiert von einem Wettbewerb im Weihnachtsbaumweitwurf und begleitet durch Musik, Glühwein, Bratwurst und Brätel bietet Gelegenheit, sich auf einen Plausch zu treffen und zu feiern.

Weiterlesen ...

 

Fast fertig, Restarbeiten werden im Zuge des nächsten Bauabschnittes erledigt

Weiterer Abschnitt der Thomas-Müntzer-Straße ist saniert

Elxleben. Die Sanierung des Abschnittes der Thomas-Müntzer-Straße im Bereich zwischen der Kindertagesstätte bis zum Mühlplan ist im Wesentlichen abgeschlossen. Letzte Woche wurde eine vorläufige Abnahme, eine so genannte Zustandsfeststellung durch die Gemeindeverwaltung vorgenommen.

Weiterlesen ...

Rapunzel, Rapunzel, lass Dein Haar herunter!

Kleine Weihnachtsnachlese

In Elxleben avancierten Eltern erneut zu Darstellern einer Weihnachtsvorstellung, bei der sie in der Kindertagesstätte „Anne Frank“ vor den Kindern und Pädagogen auftraten. Bereits seit acht Jahren sind hier die Elternsprecher sehr aktiv und bewegen mit ihrem Engagement die Kinderherzen.

Weiterlesen ...

Es ist Weihnachten!

Der Stollen ist längst gebacken, hat seine Ruhezeit absolviert und darf jetzt angeschnitten werden. Heute ist für viele der letzte Arbeitstag vor Heiligabend und das ‚Rennen‘ der letzten Wochen hat vorerst ein Ende. Zeit, zur Ruhe zu kommen und für ein paar besinnliche Stunden und Tage. Was bis jetzt nicht geschafft wurde, kann getrost gelassen werden – ist eh zu spät. Computer aus, Arbeitsplatz verlassen und Zeit für die Familie. Allen Frauen und Männern, die sich dann um die Festtagsmenüs kümmern, wünschen wir gutes Gelingen. Falls die Familie die Plätzchenbestände über Gebühr hat schrumpfen lassen, hier noch ein ‚Last-minute-Rezept‘ von Veronika Vogt.

Wir wünschen ebenso fröhliche wie besinnliche Weihnachten!

Weiterlesen ...

 

„Wir haben 365 leere Seiten vor uns, lassen Sie uns gemeinsam ein gutes Buch daraus machen.“

Walschleben. Bürgermeister Marcel Bube mit einem Jahresrückblick, Resümee und guten Wünschen:

Liebe Einwohner der Gemeinde Walschleben,

wir stehen wenige Tage vor dem Weihnachtsfest und das Jahr 2017 neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Es ist an der Zeit, ein kleines Resümee der vergangenen 12 Monate zu ziehen.  Mit der Verabschiedung des Haushaltes im Januar konnten die Ausschüsse des Gemeinderates frühzeitig ihre Arbeit zur Umsetzung des vorgegebenen Zahlenwerkes aufnehmen. Nach vierwöchiger Winterpause wurden Anfang Februar die Bauarbeiten in der Siedlungsstraße fortgesetzt. Im März konnte nach knapp 50 Wochen Bauzeit der Pflegewohnpark „Am Kleinen Teich“ seiner Bestimmung übergeben werden. Die Anfrage zur Herstellung eines Fußgängerüberweges liegt beim Landratsamt in Sömmerda, dieser ist dringend notwendig, um einen gefahrlosen Übergang von Bewohnern, Besuchern und Belegschaft des Pflegewohnparkes über die Erfurter Straße zu gewährleisten. Ende Mai konnte die Siedlungsstraße nach 11 Monaten Baustellendasein mit einer kleinen Eröffnung, wieder für den Verkehr freigegeben werden. 

Weiterlesen ...

Baumpflege entlang des Radweges Walschleben – Andisleben
v. l. n. r.: Jürgen Bärwolf, Marian Benischke, Volker Friedrich, Andreas Grund, Christian Bärwolf, Leif Schmidt

Bäume gepflanzt und gepflegt

Der Mitglieder des Landschaftspflegevereins Walschleben widmeten sich auch in diesem Jahr der Pflege der Kopfweiden. Entlang des Radweges zwischen Walschleben und Andisleben wurden die unsere Landschaft prägenden Bäume fachgerecht verschnitten. Bereits 2016 hatte der Verein damit begonnen.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.