Steppe und Adonisröschen

Die Schwellenburg in der Nähe von Kühnhausen ist der größte einer Reihe von Gipskeuperhügeln im Thüringer Becken. Früher wurden Wein und Obst hier angebaut, weil die Sonnen die Hänge sehr aufheizt. Submediterrane Pflanzenwelt hat sich deshalb hier entwickelt. Die traditionelle Nutzung der Schwellenburg als Weide für Schafe und Ziegen hat Trocken- und Steppenrasen in weiten Flächen entstehen lassen. Das Steppen-Stiefmütterchen findet sich in ganz Deutschland nur einmal – hier auf der Schwellenburg. Im Frühjahr blüht das Adonisröschen.

Weiterlesen ...

Himmel und Menschen

Elxleben. Längst hat sich der Bauernmarkt zu einem Highlight in der Region entwickelt. Vom Sonntag bis zum Tag der deutschen Einheit am Dienstag zog er unzählige Besucher an. Ländliche Produkte präsentierten sich neben Tierschauen, Kunsthandwerk und Floristik in beeindruckender Vielfalt. Auf der Bühne war ein buntes Unterhaltungsprogramm zu erleben. Volksmusik und Schlager, Pop und Rock`n Roll – die Mischung war gelungen und begeisterte das Publikum.

Weiterlesen ...

v.l.: Jaline, Clown Otto, Kita-Leiterin Petra Hayn, Zirkusdirektor Bernhard Schmidt, Erzieherin Sabine Kallenberg

Freikarten für Kinder

Elxleben. Ab Samstag und noch bis zum 15. Oktober gastiert Zirkus ‚Aeros‘ auf der Fläche neben dem Möbelhaus Finke. Gestern übergab Zirkusdirektor Bernhard Schmidt 150 Freikarten an Petra Hayn, Leiterin der Kita „Anne Frank“, und Erzieherin Sabine Kallenberg. Eltern, die mit ihren Kindern Vorstellungen besuchen möchten, haben dazu kostenlos Gelegenheit von Montag bis Freitag. Die Karten sind in der Kita abzuholen, solange der Vorrat reicht.

Weiterlesen ...

Neues Idyll im Ortskern

Witterda. Vier Jahre statt weniger Tage befand sich der Schlüssel zum Pumpenhäuschen am Edelteich in den Händen von Dr. Bodo Kröll. Als er ihn am vergangenen Samstag Bürgermeister René Heinemann zurückgab, hatten er und seine Mitstreiter der Widder-Gilde an 22 Samstagen mehr als 2.000 Arbeitsstunden für die Erneuerung des Edelteiches freiwillig und unentgeltlich absolviert. Tatkräftige Unterstützung erhielten sie von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und engagierten Anwohnern.

Weiterlesen ...

Liebe ist überall
‚Caught in the act’ liefert furiosen Auftritt in Elxleben

‚Love is everywhere’ – der Hit war in den 90ern allgegenwärtig. Die Boys sind längst gestandene Männer. Nach fast zwei Jahrzehnten ist eine der erfolgreichsten Boygroups der 90er Jahre wieder auf der Bühne: ‚Caught in the act‘ are back. Nach diversen Fernsehauftritten absolvieren sie gerade ihre ‚Celebration of love‘ -Tour. Jetzt zu dritt, Benjamin Boyce entschied sich, weiterhin eigene Projekte umzusetzen.

Weiterlesen ...

Clowns, Artisten und Dressuren in der Manege

Vom 7. bis zum 15. Oktober gastiert Zirkus ‚Aeros‘ auf der Fläche neben Möbelhaus Finke. Mit Artistik und Tierdressur, mit Clowns und Musik bietet der Zirkus ein unterhaltsames Programm für Groß und Klein.

Weiterlesen ...

Viel los an Wochenende und Feiertag

Zum Familienkirchentag im Pfarrhaus Elxleben sind alle Interessenten eingeladen, am morgigen Samstag von 15 bis ca. 19 Uhr nach einer Andacht zu spielen, singen und basteln. Für das gemeinsame Kaffeetrinken und Abendessen kann jeder etwas mitbringen.

Weiterlesen ...

Klangfarben der Hesse-Orgel
Konzert in Witterda

Am Sonntag, den 8. Oktober, 17 Uhr lädt der Freundeskreis der Hesse-Orgel in die St. Martin-Kirche Witterda zu einem Konzert mit Werken von Wolfgang Amadé Mozart ein. Das Duo ‚Vimaris‘ – Mirjam und Dr. Wieland Meinhold – musiziert seit über 30 Jahren mit länder- und themenspezifischen Programmen erfolgreich in Deutschland und im europäischen Ausland.

Weiterlesen ...

Der ganze Verein begrüßt das Publikum

Traditionsfest versetzt Elxleben in Feierlaune

Es war eine gelungene Kirmes – die 20. des Elxlebener Vereins. Mit dem Höhenfeuerwerk am Sonntag Abend ging der traditionelle Teil des Festes zu Ende. Nachgelegt wird am 2. Oktober mit der Konfetti-Night und der legendären Boygroup ‚Caught in the act.‘

Weiterlesen ...

In guten Schulen fühlen sich Schüler, Lehrer und Erzieher ‚sauwohl‘

Einige tausend gute Schulen gebe es in Deutschland, eröffnete am vergangenen Mittwoch Prof. Dr. Peter Struck seinen Vortrag vor Eltern, Lehrern und Interessierten zum Thema „Multimedial vernetzte Kinderzimmer, Smartphones, andere Hirnvernetzungen heutiger junger Menschen und ihr gewandeltes Lernen“. Peter Seifert, Schulleiter der Grundschule in Walschleben hatte die Einladung des Spezialisten in Sachen modernes Lernen initiiert und gemeinsam mit Bettina Würbach, Schulleiterin des Gebeseer Oskar-Gründler-Gymnasiums, die Veranstaltung vorbereitet. Mehr als 200 Gäste lauschten dem Vortrag in der Gebeseer Mehrzweckhalle.

Weiterlesen ...

Leckeres zum Wochenende 
Hmmm! Kuchen zum Kaffee mit freundlicher Empfehlung von Veronika Vogt

Frankfurter Kranz

Weiterlesen ...

Buchlesung in Andisleben am Samstag

Am Samstag, 23. September um 15 Uhr findet im Dorfgemeinschaftshaus Andisleben die nunmehr vierte Kinderbuchlesung statt. Dazu sind alle Kinder und Interessierten herzlich eingeladen. Die Autorin Verena Zeltner erzählt von Felix, der von Berlin in ein kleines Dorf nach Thüringen zieht und dort auf das Mädchen Felixa trifft. Ihr Hobby ist außergewöhnlich: Sie interessiert sich für Fledermäuse. So erleben die beiden manch spannendes Abenteuer.

Weiterlesen ...

6.000 Tonnen gefräst und recycelt
Sanierung der Hannoverschen Straße

Es ist windig und es ist laut. Wir sind verabredet mit dem Oberbauleiter der Firma Bauer, Dirk Mauermann und Jörg Hölterhoff, Bauleiter im Verkehr- und Tiefbauamt der Stadt. Ebenso dabei ist Marco Schmölling, Bauleiter des Planungsbüros Steinbauer, beauftragt mit der Bauüberwachung. Die wöchentliche Bauberatung für die Erneuerung eines wichtigen Straßenabschnittes ist angesetzt. Wir stehen mitten auf der Baustelle Hannoversche Straße in Höhe des Thüringen-Parks. Auf der einen Seite rollen die Fahrzeuge im Berufsverkehr in endloser Reihe, auf der anderen Seite nimmt eine gewaltige Fräse ihre Arbeit auf und trägt den Straßenbelag ab – wir mittendrin.

Weiterlesen ...

 

Dieses Jahr ist ganz besonders

Der Kirmesverein Elxleben wird 20. Ein besonderer Grund zum Feiern. Eine Kirmes ist ja ohnehin eine mehrere Tage währende Feier – zumindest für die Gäste. Die Vereinsmitglieder hingegen haben – wie sich das für gute Gastgeber gehört – mit großem Aufwand eine Veranstaltungsreihe vorbereitet, die keine Wünsche offen lässt. Besondere Highlights sind der traditionelle Kirmestanz am Samstag und der wohl spektakulärste Show-Act wird der Auftritt von Caught in the act am 2. Oktober sein. Zum Abschluss der eigentlichen Kirmes am Sonntag gibt es ein imposantes Höhenfeuerwerk.

Weiterlesen ...

Beste Stimmung von Anfang an

Walschleben. Samstag Abend. Voller Lindenhof-Saal. Die Mitglieder der Kirmesgesellschaft haben bereits viele Aktivitäten hinter sich: Am Morgen den Walschlebenern das traditionelle Ständchen gebracht, die Tannen längst gesetzt – eine der vier dieses Mal im Übrigen von den Kirmesmädels – die Disco am Vorabend mit den DJs "Mr. Zet" und Marcus Brodwowski war ein voller Erfolg und nun also galt es, den Höhepunkt einer jeden Kirmes – den samstäglichen Tanz – für alle Gäste zu einem Erlebnis zu machen.

Weiterlesen ...

Kindersachen-Flohmarkt in Witterda
Anmeldung noch bis zum 20. September

Am Samstag, 23. September findet im Goldenen Widder ein Kindersachen-Flohmarkt in der Zeit von 14 bis 18 Uhr statt. Kleidung, Babybedarf, Spielzeug und Bücher können angeboten bzw. gekauft werden. Wer sich als Verkäufer noch anmelden will, hat dazu bis zum 20. September noch Gelegenheit unter 0176/ 20208863.

Erfolgreiche Radsportsaison am Wochenende abgeschlossen

Zum Abschluss der Radsport-Saison standen bei der weiblichen Jugend noch die Deutschen Meisterschaften in Langenhagen und das Finale der Bundessichtungsrennen in Holtensen auf dem Programm. Mit Platz sechs im Einzelzeitfahren und einem fünften Platz beim Finale im Rundstreckenrennen in Holtensen konnte Friederike Stern ihre Spitzenposition erfolgreich verteidigen und so den Gesamtsieg in der prestigeträchtigen Einzelwertung aller Sichtungsrennen in dieser Saison erringen.

Weiterlesen ...

Naturschauspiel

Gestern ca. 17. 45 Uhr ein wirklich spektakulärer Regenbogen – Farben von unglaublicher Intensität. Leider nur mit dem Handy festgehalten.

Wir wünschen ein schönes, unterhaltsames und entspanntes Wochenende!.

Wir melden uns am Montag wieder.

Weiterlesen ...

Unterstützung für Opfer eines Großbrandes in Andisleben

Bei einem Großfeuer in Andisleben ist am Mittwoch eine Scheune, die als Lager diente, ausgebrannt. Das Wohnhaus konnte nur durch den massiven Einsatz der Feuerwehren Andisleben, Ringleben, Gebesee, Straußfurt, Walschleben und Elxleben vor den Flammen gerettet werden. Noch ist die Brandursache unklar, aber für die Schaustellerfamilie Magerstedt, der der Hof gehört, ist Ware für das so wichtige Weihnachtsgeschäft vernichtet.

Weiterlesen ...

Sebastian und Peter König mit dem größten ‚Atlantic Giant‘

Die Riesendinger

Elxleben. Ein ganzes Feld voller Kürbisse hatten wir erwartet als wir am Dienstag Abend zur Ernte fuhren. Erstmalig wollten wir dabei sein, wenn die größten Kürbisse Thüringens vom Feld geholt werden. Peter und Sebastian König hatten tatsächlich ein ganzes Feld dafür angelegt, allerdings mit insgesamt nur vier Pflanzen. Und so leuchteten vier gewaltige Kürbisse gelb und orange durchs grüne Blattwerk.

Weiterlesen ...

Saalwette in Elxleben – attraktive Wetteinlösung gesucht

Der Elxlebener Kirmesverein pflegt nicht nur das traditionelle Brauchtum des Festes, sondern hat in seinem nunmehr 20-jährigen Bestehen auch eigene Traditionen entstehen lassen. Dazu gehört die Saalwette anlässlich des samstäglichen Kirmestanzes, bei der sich die Elxlebener gegenseitig darin zu übertreffen suchen, dem Verein nahezu unlösbare Aufgaben zu stellen.

Weiterlesen ...

Vortrag über verändertes Lernen in digitalem Umfeld

Mittwoch Abend, 13. September, findet in der Mehrzweckhalle des Oskar-Gründler-Gymnasiums Gebesee ein Vortrag vom Hamburger Prof. Dr. Peter Struck statt zum Thema „Multimedial vernetzte Kinderzimmer, Smartphones, andere Hirnvernetzungen heutiger junger Menschen und ihr gewandeltes Lernen“ statt. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 17.30 Uhr, Beginn 18.30 Uhr.

Ein Fass Bier für die Sieger

Walschleben feiert am kommenden Wochenende Kirmes. Die Kirmesgesellschaft hält die Tradition hoch und ergänzt sie ideenreich. So findet nach erfolgreichem Debüt im vergangenen Jahr auch 2017 eine Kirmes-Olympiade statt. Was die Teams konkret zu leisten haben, bleibt vorerst noch geheim. Eines aber steht fest: Die Siegermannschaft erhält ein Fass Bier. Bevor aber am Sonntag das Siegertreppchen bestiegen werden kann, gibt es ein gleichermaßen unterhaltsames wie abwechslungsreiches Programm.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.