Straßenbahnen fahren nicht

Seit dem Wochenende sind Winterdienst, und EVAG im Dauereinsatz – ob in der Leitstelle oder draußen vor Ort. Gleise müssen vielfach freigelegt werden. Letzte Nacht sind weitere 20 bis 30 cm Schnee gefallen. Schneeverwehungen erschweren die Lage. Seit dem Morgen kommt es zu erheblichen Einschränkungen im Streckennetz der EVAG.  

Mit Blick auf die Sicherheit der Fahrgäste und aufgrund der Witterungslage ist der Stadtbahnbetrieb vorerst nicht möglich, teilt die EVAG mit. „Die Kollegen arbeiten fieberhaft, um Weichen zu enteisen, Schienenrillen von gefrorenem Schnee zu befreien. Teilweise müssen auch Fahrzeuge aus den Verwehungen befreit werden. Auf den Bus-Linien wird die Fahrt zusätzlich durch querstehende Lkw und Pkw erschwert. Wir sind dran und geben alles, um den Verkehr schnellstmöglich wieder ins Rollen zu bringen.“, so die Verlautbarung.

Autor: B. Köhler