Wegebau startet im Frühjahr

Elxleben. Noch in diesem Jahr soll der sog. ländliche Weg gebaut werden, der es den Fahrzeugen und Maschinen der Agrargesellschaft erleichtert, die Felder zu erreichen. Die Ortslage wird dadurch entlastet, insbesondere in den Hauptzeiten bei der Bestellung der Felder und der Ernte. Eineinhalb Kilometer lang ist die Wegstrecke – an der Kreisstraße zwischen Elxleben und Walschleben beginnend und an den Stallanlagen in Elxleben endend.

Im Haushaltsplan für dieses Jahr sind die Mittel eingestellt. Rund 600.000 Euro kostet das Projekt, 370.000 Euro davon sind Fördermittel.

Planum, Profilausgleich, Schottertragschicht und eine acht Zentimeter dicke Asphaltdecke ergeben eine Aufbaudicke von mindestens 43 Zentimetern, zum Teil bis zu 64 Zentimetern. Baugrunduntersuchungen und Vermessungsleistungen sind bereits erbracht. Im Frühjahr soll mit dem Bau begonnen werden.

Autor: B. Köhler

Plan als PDF