260.000 Euro für Neugestaltung des Parks

Elxleben. Die Neugestaltung des Parks soll noch in diesem Jahr in Angriff genommen werden. Dazu werden in Kürze die Ausschreibungen für die Bau- und Gartenbauunternehmen beginnen. Die finanziellen Mittel dafür sind im Haushalt eingeplant, zudem wurden die beantragten Fördermittel in Höhe von 142.000 Euro bewilligt. Diese werden aber in drei Tranchen ausgereicht, die Jahresobergrenze pro Projekt liegt hier bei 50.000 €. All dies ist im Haushalt und in den Planungen berücksichtigt. Der Park war im Zuge der Baumaßnahmen zur Erweiterung der Regelschule Elxleben teilweise als temporärer Schulhof genutzt worden.

Ein neues Konzept ist im vergangenen Jahr erstellt worden, die Bürger waren aufgerufen, Ihre Ideen zur Neugestaltung zu äußern. Und so fanden die Wünsche der Bürger nach Abwägung durch den Gemeinderat Eingang in die Planung und nunmehr auch in die Umsetzung. Jetzt wird es auch für Kleinkinder einen Bereich geben mit Bänken für die Eltern. Eine komplette Spielanlage für diese Altersgruppe wurde ergänzt und die Bepflanzung angepasst. Die ursprünglich geplante Schutzhütte wird ersetzt durch eine Pergola an anderer Stelle.

Die vorhandenen Spielgeräte werden aufgearbeitet. Weitere Geräte komplettieren die Möglichkeit für Spiel und Sport: Ein dreistufiges Reck, ein Balancierbalken und ein Holzspielgerät.

Für Feste und Ballspiele wird die Fläche des ehemaligen provisorischen Schulhofes genutzt. Das Areal wird neu modelliert und mit Sitzstufen ausgestattet für Zuschauer. An der Sandkiste gibt es Sitzstämme, die die Beaufsichtigung der Knirpse erleichtern.
Die Wege werden grundhaft neu gebaut. Eine feinsandige Oberfläche unterstreicht den Parkcharakter. Für das Abstellen der Fahrräder werden Fahrradanlehnbügel installiert. Bäume werden gepflanzt, Staudenbeete angelegt, ebenso Rasenflächen.
Auch mehr Laternen für eine bessere Ausleuchtung wird es geben.

260.000 Euro werden investiert.

Autor: B. Köhler. Fotos: B. Köhler

Plan vergrößern