Bei der Gartenarbeit entdeckt

Am Wochenende haben wir bei der Gartenarbeit ein Paar Erdkröten entdeckt. Sie hatten es sich in einem Beet unweit des Gartenteiches bequem gemacht.

Die Erdkröte ist mit einer Größe von bis zu elf Zentimetern eine unserer größten Amphibienarten. Die Oberseite ist bräunlich gefärbt und mit einer Vielzahl von Warzen ausgestattet. Sie ist eine der häufigsten Amphibienarten Europas und fast auf dem gesamten Kontinent verbreitet.
Die Art fehlt nur im äußersten Norden Skandinaviens und in Island. Erdkröten besiedeln ein breites Spektrum an Lebensräumen und sind an einer Vielzahl von Gewässern zu finden.

Autor: S. Forberg. Fotos: S. Forberg