Postkarten und Geschichte

Alte Postkarten sind eine charmante Erinnerung daran, wie es einmal in dem jeweiligen Ort aussah. Sie legen Zeugnis darüber ab, was als schön und attraktiv empfunden wurde, bilden manchmal ab, was neu war. Und sind damit, wenn man so will, historische Dokumente.

Diese Postkarte zeigt den Gasthof ‚Zur Kaiserlinde‘, späterhin Gaststätte Forbert, heute ist die Fläche mit Reihenhäusern bebaut. Zudem sind die Hauptstraße, heutige Thomas-Müntzer-Straße, das Eingangsportal zum Kirchhof und die damals neue Schule zu sehen, die in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder durch Aufstockungen und Anbauten vergrößert wurde.

Autor: B. Köhler