Leckeres zum Wochenende Hmmm!
Kuchen zum Kaffee mit freundlicher Empfehlung von Veronika Vogt

Erfrischender Apfel Kuchen 


Zutaten: 2 Eier, 70g Zucker, 45ml Öl, 150ml Milch, 100g Mehl, 2 Teelöffel Backpulver, 5-6 Äpfel, 750ml Apfelsaft, 2 Tüten Vanillepudding, 1 Becher Schmand, 100ml Schlagsahne, 2 Tüten Dessertsoße-Vanille, Schokostreusel oder Zimt

Boden:
2 Eier mit  70 g Zucker und 45 ml Öl schaumig rühren, 50ml Milch, 100 g Mehl und 2 Teelöffel Backpulver unterrühren. 
In eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Form (rechteckige Springform (30×20 cm) oder runde Tortenform) streichen. 
15 Minuten bei 175 Grad backen und abkühlen lassen.

Die Äpfel schälen und klein schneiden, in einen Topf geben und mit 650ml Apfelsaft auffüllen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. 100ml Apfelsaft und 2 Tüten Vanillepuddingpulver mischen und damit das Obst andicken. Kurz aufkochen lassen.
Die Masse auf den Boden streichen und kalt stellen.

Belag:
1 Becher Schmand, 100 ml Milch, 100 ml geschlagene Sahne und 2 Packungen Dessertsoße-Vanille verrühren und auf die Apfelmasse streichen und mit Schokostreusel oder wer mag mit Zimt bestreuen.
 Nochmals ca. 2 Stunden kalt stellen. 

Dieser Kuchen schmeckt auch toll mit Birnen.

Fotos: S. Forberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.