Foto: DOSB

Friederike Stern überzeugte bei den „Europäischen Olympischen Jugendspielen“

Beim Europäischen Olympischen Jugendfestival EYOF (European Youth Olympic Festival) im ungarischen Györ vom 23. bis 30. Juli ausgetragen, konnte die Elxlebener Radsportlerin Friederike Stern mit einem 6. Platz im Einzelzeitfahren über zehn Kilometer und einem 19. Platz im Straßenrennen über 44 Kilometer im internationalen Vergleich bestens bestehen. Nur 96 deutsche Athleten konnten sich für die Teilnahme überhaupt qualifizieren, insgesamt nahmen 2500 Athleten aus 50 Ländern teil.

EYOF wird auch als Europäische Olympische Jugendspiele bezeichnet, ist eine Multisportveranstaltung, die alle zwei Jahre (in den ungeraden Jahren) zwischen den Olympischen Spielen seit 1991stattfindet und vom Europäischen Olympischen Komitees organisiert wird.

Zwischen 13 und 17 Jahren alt sind die Teilnehmer und sie müssen hohe Anforderungen der nationalen Sportverbände erfüllen. Die Teilnahme am EYOF soll junge Sportler mit internationalen Wettkampfsituationen bekannt machen und sie auf eine mögliche Teilnahme an den Olympischen Spielen vorbereiten.

Pro Sportart sind jeweils zwei Jahrgänge zu den Wettkämpfen zugelassen, so dass im Prinzip jeder Athlet nur einmal am Jugendfestival teilnehmen kann. Diese für Athleten einmalig Chance hat Friederike bestens genutzt und erzielte den überaus respektablen 6. bzw. 19 Platz. Und das, obwohl die Rahmenbedingungen für das 44 Kilometer lange  Strassenrennen widriger kaum hätten sein können: Regen, Wind und ein insgesamt “nervöses“ Feld.

Herzlichen Glückwunsch für diese herausragende Leistung!

Autor: B. Köhler Fotos:DOSB, Familie Uhlig

Foto: Familie Uhlig

Foto: DOSB

Foto: DOSB

Zieleinlauf

Foto: Fam. Uhlig

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.