Dachwig hat wieder zünftig gefeiert

Am vorgegangenen Sonntag Abend wurde die Kirmes in Dachwig traditionsgerecht beerdigt und damit ist das dreitägige Fest, das in der Vorbereitung und Organisation so viel Aufwand bereitete, vorbei.

Die Kirmesgesellschaft hat es wieder verstanden, die traditionellen Elemente mit einem zeitgemäßen, attraktiven Festprogramm zu verbinden. Und so konnten die Dachwiger bei bestem Wetter ausgiebig feiern – ob beim Frühschoppen mit den Heuberger Musikanten oder bei „Rock over Dachwig“ mit Swagger, die für beste Party-Stimmung sorgten.

Autor: S. Forberg  Fotos: Kirmesgesellschaft Dachwig

Hier einige Impressionen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.