Auf der Zielgeraden – EDEKA-Markt in Elxleben eröffnet Ende Juli

Das Gebäude ist fertig gestellt, die Parkplätze, Zufahrten und Zuwegungen gebaut, die Anpflanzungen in vollem Gange. Im Inneren empfängt ein in perfekter farblicher Abstimmung und angenehmes Licht getauchter Einkaufsmarkt den Besucher. Holzdachbinder kontrastierten zu Glas und Metall – die verwendeten Materialien schaffen eine Atmosphäre, in der man sich bereits jetzt gut vorstellen kann, dass der tägliche Einkauf angenehm wird.

Wir sind verabredet mit Tatjana Schrot, die den EDEKA-Markt als selbständige Unternehmerin mit einem 30-köpfigen Team führen wird. Wir dürfen bereits jetzt hinter die Kulissen schauen und erleben koordiniertes, zielgerichtetes Arbeiten beim Einbau von Regalen, Kühltheken und all dessen, was es braucht, um Ende Juli starten zu können. Die Kassen sind in einem nächsten Schritt zu installieren, ebenso die gesamte Computertechnik.

In rund 10 Tagen ist der Markt vollständig eingerichtet. Dann startet die EDEKA-Mannschaft mit der Warenbestellung. Dafür wird zunächst s.g. Spiegelware bestellt, also vom gesamten Sortiment jeweils eine Packung. Anhand dieser werden die Positionen in den Regalen definiert. Erst dann wird die Ware geordert, die tatsächlich in den Verkauf geht. Die Tage bis zur Eröffnung sind gezählt. Dann hat Elxleben einen attraktiven Einkaufsmarkt mit breitem Angebotssortiment.

Autor: B. Köhler Fotos: S. Forberg

Tatjana Schrot wir den neuen EDEKA-Markt leiten.

Die zukünftige Obst- und Gemüseabteilung

Frische freundliche Farben empfangen die Kunden.

Holzdachbinder kontrastierten zu Glas und Metall

Der Bereich für die Anlieferung der Lebensmittel

Auch die Bepflanzung der angrenzenden Flächen ist in vollem Gange.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.