KITA Leiterin Petra Hayn eröffnet den Spielturm.

Doppel-Premiere in der Kita „Anne Frank“

Am Freitag standen gleich zwei Premieren auf dem Plan der Elxlebener Kita-Kinder: Endlich konnten sie den neuen Spielturm in Besitz nehmen, dessen Montage und die Umfeldarbeiten sie seit längerem neugierig verfolgten. Am Nachmittag dann startete das große Mai-Gaudi – ebenfalls eine Premiere – veranstaltet vom Kirmesverein.

Am Donnerstag hatte der TÜV die neue aufwändige Spielturm-Anlage im Stil eines Schiffes freigegeben. Neun Monate hat der Kita-Förderverein an dem Projekt gearbeitet. Der alte Turm war nach 25 Jahren verschlissen und eine Sanierung teuer und fragwürdig bezüglich der weiteren Lebensdauer. Die Eltern entschieden sich deshalb für einen neuen Turm aus Recycling-Kunststoff, der keine Weichmacher enthält, keine Imprägnierung, keine Lacke. Er ist gesundheitlich unbedenklich, lebensmittelecht, wartungsarm, witterungsbeständig, farbecht und UV-stabil, leicht zu reinigen, splitterfrei und rissfest und es gibt 15 Jahre Garantie darauf.

9.902 Euro schaffte der umtriebige Verein heran zur Finanzierung. Firmen der Region, ortsansässige Vereine und Privatpersonen brachten schließlich das Geld auf. Der Dank der Eltern und Kinder richtet sich an MDC Power Kölleda, Keck Energieservice GmbH, die Erfurter Bank, die Apotheke Elxleben, die Sparkassenstiftung Sömmerda, die Westfalia Spielgeräte GmbH.

Die Familien Surek und Wegerich und Frau Poneß griffen tief in die private Geldtasche. Der Faschings- und der Kirmesverein beteiligten sich ebenfalls an der Finanzierung.

Und dann gab es noch unverzichtbare Sachspenden: Dyckerhoff Beton GmbH spendete den Beton für das Fundament. Schlüter Baumaschinen GmbH stellte Minibagger und einen Radlader zur Verfügung, Fa. Kirchner lieferte den Fallschutzkies.

Das nachmittägliche Mai-Gaudi war bestens besucht. Wie bereits berichtet, ging die Initiative auf den Kirmesverein zurück, der im Interesse der Kleinen absichtlich eine Kirmeswette verlor. Viele Besucher drängten sich am Freitag Nachmittag in der Kita und feierten. Auch die später einsetzenden Regenschauer bremsten die Feierlaune von Kindern und Erwachsenen nicht. Tänze, Spiele, ein Polizeiwagen, an dem man sich ausprobieren konnte und ein Löschfahrzeug der Feuerwehr gab es zu erkunden.

Autor: B. Köhler  Fotos: B. Köhler, S. Poltermann

Sebastian Sachs, MDC Power GmbH überreicht den ersten Spendenscheck an den Förderverein.

Yvonne Linse, Leiterin des Sparkassen-Beratungscenters Elxleben übergibt den Scheck der Sparkassenstiftung Sömmerda an den Förderverein.

Viola Steinmetz, Mitarbeiterin Erfurter Bank Filiale Elxleben übergibt den Spendenscheck an den Förderverein.

Private Spenderin Nicole Surek

Der Ausrichter des Mai-Gaudis und Unterstützer des Projektes – der Kirmesverein Elxleben e.V.

Andrea Fernschild und Sandra Ehrich-Füller an der Kuchentheke

Kinderschminken

Versorgung am Bratwurststand

Auch die Kleinsten durften einmal Polizist spielen

Im Polizeiauto

Auch das Feuerwehrauto war zu begutachten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.