Mehr als ein Ersatz

Im Herbst letzten Jahres wurden die Pappeln am Elxlebener Sportplatz gefällt. Als Ersatz war die Gemeinde verpflichtet worden, sieben Stieleichen, sieben Winterlinden und sechs Hainbuchen zu pflanzen. Um diese Ersatzpflanzung zu ergänzen, waren interessierte Bürger aufgerufen, einen Baum zu stiften.

Auf diese Weise sind nun insgesamt 33 Bäume zusammengekommen, die nicht nur entlang des Radweges, sondern auch am Zaun im Frühjahr gepflanzt werden sollen. Damit haben die Baumspender dafür gesorgt, dass der derzeit kahle Bereich wieder gut begrünt werden kann.

Autor: B. Köhler   Foto: B. Köhler 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.